Sonntag, 24. März 2013

Der "Neue" ...

Immer wenn uns eines unserer Möbelschätze verlässt gilt es etwas Neues nachzustellen. So haben wir uns am Anfang der Woche dazu entschieden eines unserer derzeitigen Lieblinge in Szene zu setzen. Er handelt sich hierbei um einen Schrank aus einem Krankenhaus. Da er einfach weiß irgendwie zu charakterlos war musste eine Idee her, die den Schrank zum Lieblingsstück macht. Von Gedichten über Monogrammen und Zahlen, all das was wir in den letzten Jahren bereits auf Möbeln gemalt und geschrieben haben, schien nichts das Richtige zu sein. Beim Aufräumen des Lagers -was wohl oder übel ständig ansteht- fiel uns das Geschenkpapier mit dem Mehlsackmotiv von Jeanne d'Arc Living in die Hände. Das war's! Etwas Klares, nicht zu romantisch sondern eher rustikal, was einerseits die gesamte Schrankfläche füllt andererseits dezent und ruhig ist und somit optimal zum Stil des Schrankes passt.
Und wie das dann auch so ist, wenn ein neuer Schrank den Laden ziert ... Das Umfeld muss auch dran glauben. So wurden kurzerhand die alten Baguette- und Brotkörbe von unserer letzten Frankreich-Tour mit Gänseeiern im "sagra-design" und GreenGate Geschirr in Szene gesetzt. Die großen weißen Federn gesellten sich zu Kerzengläsern im sakralem Stil und der neue Schmuck, die tuffigen Seidenschals und die romantischen Taschenschirme mit Sternchenmotiv passten auch gerade wunderbar ins Farbkonzept.

Habt eine schöne Woche und freut euch auf Ostern!
























Kommentare:

  1. Schade, daß dein Laden sooo weit weg ist von uns!
    Hätte die wunderschönen Sachen gerne mal in natura gesehen!
    G,
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Ach Schade das ihr so weit weg seit. Ich würde liebend gerne durch den Laden schlendern und stöbern.
    Für den Geldbeutel ist der weite Weg vielleicht ganz gut ,lach. Green Gate liebe ich !!!
    Allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für dein Kommentar! Wir freuen uns sehr darüber und hoffen du besuchst uns bald wieder.